garten heimat logo
garten heimat badge logo

Rhododendron schneiden – wann und wie erfahren Sie hier!

Rhododendren begeistern mit ihrer farbenfrohen Blütenpracht jeden Hobbygärtner. Nicht umsonst heißt der Blütenstrauch aus dem griechischen übersetzt Rosenbaum. Ihm wird nachgesagt, die Farbenvielfalt seiner Blüten übersteige die von Rosen. Rhododendron wächst sehr langsam, daher ist ein Rückschnitt in den meisten Fällen nicht erforderlich. Wenn der Blütenstrauch jedoch aus der Form gerät oder gar verkahlt, sollte er einen Schnitt erhalten. Wann und wie Sie Rhododendron schneiden, zeigen wir Ihnen hier.
Oktober 5, 2021
Luisa von garten-heimat
Blühender Rhododendron
Blühender Rhododendron
Quelle: https://pixabay.com/de/photos/rhododendron-rhododendronknospen-3431253/

So wählen Sie den richtigen Zeitpunkt zum Rhododendron Schneiden

Rhododendron Spezialdünger von Oscorna für gesundes Wachstum*
  • Speziell für Rhododendren
  • Organisches Dünger für gesunde und kräftige Blütenpracht
  • Fördert das Wachstum der Pflanze

Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wie bei allen Sträuchern und Gehölzen im Garten, gehört der richtige Rückschritt zur Gartenpflege dazu. 

Ähnlich wie beim Hortensie schneiden wird die Schnittpflege der Rhododendren ebenfalls in zwei Kategorien eingeteilt. 

Es wird zwischen einem Pflegeschnitt und einem Verjüngungsschnitt unterschieden.
Rhododendren sind markante und füllige Sträucher, die kaum einen Schnitt benötigen. 

Mit den Jahren schießen jedoch einzelne Triebe über den Blütenstrauch hinaus. Diese lassen ihn unförmig und sparrig aussehen. 

Hier empfiehlt es sich, einen Pflegeschnitt anzuwenden, um die Form des Rhododendrons zu erhalten. Im Alter kann der Strauch verkahlen. Dann ist es Zeit für einen Verjüngungsschnitt.

Doch wann sollte man Rhododendron schneiden? Der Zeitraum zum Schneiden des Blütenstrauchs liegt in den Monaten Februar und März, sowie von Juni bis November.

Pflegeschnitte führen Sie am besten nach der Blüte im Mai bis Juni durch. Verjüngungsschnitte sollten Sie in den Herbst oder ins Frühjahr legen.

Bitte beachten Sie, dass Hecken und Sträucher in den Monaten März bis Oktober nicht geschnitten werden dürfen, um nistende Vögel nicht zu gefährden!

Mit diesen Methoden schneiden Sie den alten Rhododendron zurück

Rückschnitte sind für Sträucher und Gehölze aus mehreren Gründen wichtig. 

Einerseits unterbricht ein Schnitt den natürlichen Alterungsprozess der Pflanze und sorgt so dafür, dass sie lange vital bleibt. Andererseits regt es, insbesondere bei Ziergehölzen, die Blütenbildung an.

Bevor Sie jetzt aber zur Gartenschere greifen, prüfen Sie erst, ob der Rhododendron gut in der Erde eingewurzelt ist. Sonst kann es passieren, dass sich nach einem Rückschnitt keine neuen Triebe mehr bilden. Ein schlecht verwurzelter Strauch lässt sich mitsamt dem Wurzelballen ohne Mühe aus der Erde ziehen.
Angebot
Zwei verschiedene Gartenscheren im Kombipack von Aiskki*
  • Gekrümmte Schere: Stahlklinge mit Titenbeschichtung
  • Gerade Schere: hochwertiges japanisches Stahl
  • Mit Versicherungsverschluss für sichere Aufbewahrung

Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ist der Rhododendron dagegen gut verwurzelt, macht ihm ein kräftiger Schnitt keine Probleme. Die Pflanze kann genug Wurzeldruck entwickeln, der für die Entwicklung neuer Triebe und Knospen notwendig ist.

Einige Hobbygärtner scheuen sich davor, den Zierstrauch radikal zu schneiden, aus Angst, dass er sich nicht erholt. 

Sorgen müssen Sie sich nur machen, wenn der Strauch nicht gut verwurzelt ist. Ansonsten haucht ein Verjüngungsschnitt dem Strauch neues Leben in seine alten Äste.

Bitte beachten Sie, dass Rhododendren giftig sind. Tragen Sie daher beim Schneiden des Zierstrauchs stets Handschuhe.

Anleitung für den Pflegeschnitt

Pflegeschnitte, auch Erhaltungsschnitte genannt, sind dann nötig, wenn der Zierstrauch aus der Form gerät.

Durch das Schneiden wird ein übermäßiges Wachstum gebremst und der Strauch behält seine Form bei. Der ideale Zeitpunkt für einen Pflegeschnitt ist direkt nach der Blütezeit.

  • Schneiden Sie dazu überschießende Triebe an einer Astgabelung ab. An der Schnittstelle entstehen neue Knospen und Verzweigungen.
  • Brechen Sie verwelkte Blüten heraus. Dadurch bildet die Pflanze keine Samen und hat genug Kraft für die Ausbildung neuer Knospen und Triebe.

Anleitung für einen Verjüngungsschnitt

Ist der Rhododendron einige Jahre alt, verkahlen untere Triebe und die Blühkraft lässt nach. Ein radikaler Schnitt verhilft der Pflanze wieder zu neuer Blütenpracht.

Beim Verjüngungsschnitt schneiden Sie alte Äste und Zweige auf eine Länge von 30 bis 50 Zentimeter herunter. 

In dem Holz sitzen schlafende Augen, die nach dem Schnitt austreiben und neue Knospen ausbilden. 

Wollen Sie das Wachstum schnell wieder anregen, dann schneiden Sie den Rhododendron noch vor der Blüte im Februar.

Wenn Sie einen radikalen Schnitt scheuen, können Sie diesen auf zwei Jahre ausdehnen.

Schneiden Sie im ersten Jahr eine Hälfte der alten Triebe, und im nächsten Jahr die verbliebenen Triebe radikal herunter.

Pflege der Pflanze nach dem Schnitt

Nach dem Rückschnitt, insbesondere der Verjüngung, braucht der Strauch viel Zuwendung und Aufmerksamkeit.

Zunächst benötigt der Blütenstrauch vermehrt Nährstoffe, die Sie ihm durch Düngen zuführen können. Verwenden Sie dafür einen speziellen Rhododendron-Dünger. Alternativ können Sie Hornspäne verwenden.

Da der Strauch kalkfreie und feuchte Erde für ein gesundes Wachstum benötigt, müssen Sie diesen regelmäßig gießen. Verwenden Sie dafür nur Regenwasser aus einer Regentonne, da normales Wasser aus der Leitung oft zu viel Kalk enthält.
BIO Hortensien- und Rhododendrondünger mit Langzeitwirkung*
  • Langzeitwirkung - nur einmal düngen pro Saison notwendig
  • Blütenpracht - für langlebige Pflanzen und gesunde Blüten
  • Einfache Anwendung - praktische Pelletform für optimale Dosierung

Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zum Abschluss sollten Sie den frisch geschnittenen Rhododendron mit einer Schicht Mulch versorgen. Zum Mulchen eignen sich Falllaub, geschredderte Äste oder Rindenmulch.

Das schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe.

Zum einen verhindert die Mulchschicht, dass das Gießwasser zu schnell verdunstet und die Pflanze austrocknet.

Zum anderen schützen Sie die Wurzeln der Pflanze, die relativ nah an der Erdoberfläche liegen.

Zusätzlich unterdrücken Sie den Wuchs von Unkraut und laufen keine Gefahr, beim Unkraut zupfen die Rhododendren-Wurzeln zu verletzen.

Fazit – Nach dem Rhododendron schneiden Geduld haben!

Der Rhododendron ist ein gemächlich wachsender Strauch, der lange Zeit braucht, bis er in der Blütezeit seine volle Pracht entfaltet. 

Nach einem Rückschnitt sieht das nicht anders aus. Der immergrüne Strauch benötigt für den Neuaufbau der Krone Zeit. Dies kann drei bis vier Jahre dauern. 

Das heißt, Sie müssen geduldig sein, bis sich die nächsten Blüten ausbilden.

Planen Sie in den nächsten zwei bis drei Jahren eine neue Gartengestaltung? 

Nach dem Rückschnitt müssen Sie dem immergrünen Strauch genug Zeit geben, damit er sich davon erholen kann. Pflanzen Sie daher den frisch verjüngten Rhododendron in den nächsten zwei bis drei Jahren nicht um.

Die Gefahr besteht darin, dass der geschnittene Rhododendron durch einen Standortwechsel nicht gut Kraft aufbringt für die Ausbildung neuer Triebe und Knospen. 

Das kann im schlimmsten Falle dazu führen, dass die Blüte für sehr lange Zeit ausbleibt.

Ihre Geduld wird aber belohnt, sobald der immergrüne Zierstrauch wieder in voller Blütenpracht steht!

Ihr Basilikum geht regelmäßig ein? Lesen Sie hier nach, wie Sie Basilikum pflegen!
garten-heimat.de Magazin Cover
Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 27.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter
garten-heimat.de Magazin Cover
Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden!
Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Werbematerialien zu erhalten und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Copyright © 2021 garten-heimat.de
starchevron-down