garten heimat logo
garten heimat badge logo

Buchsbäume richtig schneiden und pflegen

Buchsbäume sind in den letzten Jahren bei einigen Gärtnern leider in Ungnade gefallen. Dabei sind sie leicht zu züchten und zu pflegen. Schneiden können Sie den Buchsbaum von April bis September. Die Ziergehölze erhalten im Frühjahr ihren Grobschnitt, solange es noch keine frischen Triebe gibt. Der Feinschnitt wird dann zwischen Mai und September vorgenommen. Details dazu und weitere Tipps und Tricks folgen hier!
Dezember 14, 2021
Emma von garten-heimat
Buchsbaum mit rundem Schnitt
Buchsbaum mit rundem Schnitt
Quelle: © garten-heimat.de

Wann sollte man den Buchsbaum schneiden?

Der Buchsbaum zierte bereits in vielen Variationen die klassischen englischen Gärten als Formgehölz.

Wie bei allen Sträuchern werden Sie sich fragen, wann ein radikaler Rückschnitt vorgenommen werden soll. Aus Gründen der Pflanzengesundheit ist es jedoch am besten, einen solchen Grobschnitt im Spätherbst zu vermeiden.

Frische Triebe haben möglicherweise keine Zeit, vor dem Frost auszuhärten. Es wird zwischen Form- und Pflegeschnitten unterschieden.
Angebot
Bosch Strauchschere mit Akku (12 cm Messerlänge)*
  • Durch ein Anti-Blocking System ist das Arbeiten ohne lästige Unterbrechungen möglich
  • Nach kurzer Ladezeit einsatzbereit
  • Unterschiedliche Aufsätze benutzbar für mehr Multifunktionalität

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beachten Sie: Es ist am besten einen radikalen Rückschnitt im Spätherbst zu vermeiden, um die Gesundheit der Pflanze nicht zu gefährden.

Wollen Sie geometrische Formen in den Buchsbaum schneiden, dann sollten Sie das zu Beginn des Wachstums im Frühling tun. Vor dem Formschnitt kann außerdem noch ein radikaler Schnitt vorgenommen werden. Auf diese Weise lässt sich der Wuchs des Formgehölzes grundlegend korrigieren.

Der richtige Zeitpunkt für Pflegeschnitte (bauen auf dem Formschnitt auf) ist zirka vier Wochen nach dem letzten Schnitt. Sie sollten den Buchsbaum keinesfalls bei regnerischem Wetter unter die manuelle Heckenschere nehmen. Auch bei heißem Wetter ist nicht der richtige Zeitpunkt, denn die Gefahr eines Pilzbefalls erhöht sich.

Gartenbesitzer sollten lieber einen trockenen Tag mit einem bewölkten Himmel wählen. Außerdem darf auf regelmäßiges Düngen nicht vergessen werden.

Mit diesen Techniken und Werkzeugen klappt der Schnitt

Es gibt spezielle Buchsbaumscheren und andere Werkzeuge mit denen Sie diese Pflanzen beschneiden können.

Die Triebe und Blätter des Buchsbaums dürfen nicht verletzt (gequetscht) werden. Daher sollten Sie immer ein Werkzeug mit einer scharfen Klinge zur Hand nehmen. Für die Kleinarbeit gibt es spezielle Buchsbaumscheren zu erwerben.

Unterschiedliche Pflanzenabmessungen und diverse Strauchformationen erfordern verschiedene Werkzeuge. Mithilfe einer manuellen Heckenschere schneiden Gartenbesitzer Zweige mit einem Durchmesser von zirka 1,9 cm durch.

Wie beim Kirschlorbeer schneiden, ist auch hier der Einsatz einer elektrischen Strauch- oder Heckenschere möglich. Eine Akku Heckenschere mit einer Klingenlänge von 60 cm bringt auch größere, frei stehende Buchsbäume in die gewünschte Form.

Sind Sie bitte vorsichtig, wenn Sie diese Art von Werkzeug verwenden, denn die scharfen Klingen könnten durch zu viel Abnahme, das schöne Bild der gleichmäßigen Heckenform schädigen. Ein unschönes Loch lässt sich nur schwer ausbessern. Außerdem kann zu viel zu schneiden, für die allgemeine Gesundheit und Vitalität des Busches schädlich sein.

Generell gilt: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie elektrische Heckenscheren verwenden. Schnell ist ein unschönes Loch geschnitten, dass sich nur schwer ausbessern lässt.

Bevor der Buchsbaum in die gewünschte Form geschnitten wird, sollten Sie alle toten und kranken Zweige entfernen.

Untersuchen Sie die Pflanze von innen nach außen. Nehmen Sie sich die Zweige vor, die bereits die anderen zu überwachsen beginnen und schneiden Sie diese zurück. Danach kann wieder Luft und Licht in das Innere der Pflanze gelangen. Wird das ab Mai gemacht, bleibt der Buchsbaum für den Rest des Jahres lebendig und gesund.

Schnitthilfe durch Schablonen

Sobald komplizierte Formen ins Spiel kommen, kann das Beschneiden von Buchsbäumen zum Abenteuer werden. Um die Pflanzen an die bevorzugte Ästhetik Ihrer Häuser und Gärten anzupassen, benötigen Gartenbesitzer neben ihrer Vorstellungskraft auch häufig eine Schnitthilfe durch Schablonen. Denn hier kommt Präzision ins Spiel.

Gerade geometrische Figuren aber auch solche in Tierform können mit einem freihändigen Schnitt nur schwer erreicht werden. Daher bietet es sich an, für diese Schnitte Schablonen zu verwenden. Diese Schablonen können Sie kinderleicht aus Pappe anfertigen oder erwerben. Danach lassen sie sich durchaus häufiger verwenden.
Buchsbaum Schablone in Bär Form*
  • Maße: ca. 22 x 19 x 38 cm
  • Material: verzinkter Draht

Letzte Aktualisierung am 19.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Herkömmliche Scheren für den Buchsbaumschnitt

Es gibt eine sogenannte Faustregel zum Schneiden eines Buchsbaums. Je detailreicher seine Form ist, desto kürzere Schneiden sollte die Schere haben. Das beliebte Ziergehölz wird mit einer speziellen, gerundeten Buchsbaumschere in Form geschnitten.

Dient der Buchsbaum als Hecke oder Beeteinfassung, dann bewährt sich eine Buchsbaumschere mit einer geraden Klinge. Wichtig ist, dass Ihr Werkzeug über geschärfte und gesäuberte Klingen verfügt.

Buchsbaumschere mit rostfreien Edelstahlklingen von Meister*
  • Hochwertiges Handwerkzeug geeignet für Zweige mit einem Durchmesser von bis zu 4 mm
  • Die Edelstahlklingen sind besonders robust, scharf und rostfrei
  • Leichtes Gewicht sorgt für besonderen Komfort beim Arbeiten

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ihren frei wachsenden Buchsbaum-Strauch können Sie sowohl mit einer herkömmlichen Heckenschere als auch mit einer elektrischen Heckenschere zurechtschneiden.

Eine Bypass-Astschere mit langen Griffen bietet den Nutzern viel Hebelkraft. Dank ihrer langen Griffe können Sie damit auch dickere Zweige beschneiden. Sie eignet sich aber nicht für präzise oder formende Schnitte.

Strauch- und Heckenscheren mit Akku als zeitsparende Alternative

Schnurlose Heckenscheren mit hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus sind umweltfreundlich und sie bieten den Nutzern einen unbegrenzten Aktionsradius. Nach einer gewissen Zeit muss der Akku wieder an das Ladegerät andocken. Die wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Batterien sind langlebig und punkten mit einer langen Lauf- und kurzen Ladezeit.
Einhell Heckenschere mit Akku inkl. Ladegerät (46 cm Schnittlänge)*
  • Handlich und leistungsstark für verschiedene Anwendungszwecke
  • Zwei-Hand Sicherhaltsschalter für mehr Sicherheit
  • Akku auch für andere Geräte von Einhell einsetzbar

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mithilfe eines Ersatz-Akkus lassen sich Arbeitspausen vermeiden. Mit Akku-Heckenscheren arbeiten Sie schnell. Sie eignen sich aber weniger für Formschnitte zum Herstellen von Buchsskulpturen.

Wie sind Buchsbäume zu pflegen?

Der Buchsbaum liebt kalkhaltige, lehmige Böden. In einen reinen Sandboden sollten Sie viel Kompost einarbeiten. Es ist wichtig, dass es zu keiner Staunässe kommt. Verwenden Sie torffreie Spezialerde, sie sorgt für ein sicheres Wachstum des beliebten Ziergehölzes. Die Erde sollte nicht vollständig austrocknen. In der kalten Jahreszeit darf nur wenig gegossen werden. Trotzdem ist darauf zu achten, dass die Wurzelballen nicht austrocknen.

Bio Komposterde von Plantura - klimafreundlich und torffrei*
  • Hoher Humusgehalt sorgt für einen besonders fruchtbaren Boden
  • BIO Qualität: nachhaltige Herstellung in Deutschland
  • Auch für das Hochbeet geeignet

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Kübelpflanze braucht der Buchsbaum täglich Wasser. Die Zierpflanze verträgt Schatten und kann daher auch unter Bäumen existieren. Allerdings bekommt der Buchsbaum bei starker Sonneneinstrahlung schnell Blattschäden. Rötliche bis bronzefarbene Blätter bedeuten, dass die Pflanze an Stickstoffmangel leidet. Durch regelmäßige Nährstoffgaben zwischen April und August lassen sich solche Mangelerscheinungen vermeiden.

Sie möchten weiterlesen? Dann schauen Sie doch mal beim Beitrag zum Ginster schneiden vorbei!

garten-heimat.de Magazincover 2022
Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 18.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter
garten-heimat.de Magazincover 2022
Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden!
Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Werbematerialien zu erhalten und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Sie können sich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Copyright © 2022 garten-heimat.de
starchevron-down