garten heimat logo
Jetzt exklusiven Zugang zum Newsletter sichern!

Thymian schneiden: so geht es richtig

Thymian im Garten
Thymian im Garten
Quelle: © garten-heimat.de
Mai 13, 2022
Emma von garten-heimat
Thymian gehört in jeden guten Kräutergarten. Damit Sie lange etwas von der Würzpflanze haben und sie kräftig austreibt, sollten Sie Thymian regelmäßig schneiden. Was es dabei zu beachten gibt, zeigen wir Ihnen hier.

Darum ist ein regelmäßiger Thymian Schnitt notwendig

Wünschen Sie einen dichten Wuchs Ihrer Thymian-Pflanze? Dann ist ein regelmäßiger und gründlicher Schnitt notwendig. Dadurch bildet die Würzpflanze frische Triebe aus und sie wächst schön dicht. Außerdem ist das Schneiden für den Thymian wie eine Art Verjüngungskur, denn dadurch verholzt er nicht zu schnell oder stark.

Kräuterblatt Cutter mit 9 Löcher für verschiedene Kräuter*
  • 9 Löcher für Kräuter wie Thymian, Basilikum oder Rosmarin
  • In kürzester Zeit und sicher Kräuter schneiden
  • Einfaches Reinigen in der Spülmaschine möglich

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn dies nämlich der Fall ist, wird die Pflanze blühfaul – der Thymian verkahlt innen immer mehr, da keine frischen Triebe aus den verholzten Stellen wachsen können. Um also eine kräftige, üppige Pflanze zu erhalten, sollten Sie Ihren Thymian regelmäßig schneiden.

Hier wächst Thymian am besten

Übrigens lässt sich Thymian im Topf sowie im Beet halten. Die Pflanze kann im Garten sowie auf dem Balkon kultiviert werden. Achten Sie bei der Haltung im Kübel jedoch darauf, dass dieser nah an der Hauswand steht, damit der Thymian etwas besser geschützt ist.

Er lässt sich neben andere Kräuter oder neben Knoblauch pflanzen, welcher recht neutral ist und sich somit für Mischkulturen aller Art eignet.

Verschiedene Thymian-Arten schneiden

Es gibt verschiedene Arten von Thymian, die Sie unterschiedlich schneiden sollten. Ob Sie Ihren Thymian überhaupt schneiden müssen, hängt von der Pflanze und dem Verholzungsgrad ab.

Der normale Thymian verholzt beispielsweise sehr stark. Krautig wachsende Thymian-Arten verholzen nur schwach und bedürfen daher weniger Pflege. Hier entfernen Sie lediglich abgestorbene Pflanzenteile.

Thymian zum richtigen Zeitpunkt schneiden

Der Zeitpunkt, um Thymian zu schneiden, ist sehr wichtig. Am besten sollten Sie Thymian im Frühjahr schneiden. Im Herbst sollten Sie auf einen Schnitt verzichten, da hier die Gefahr auf Frostschäden besteht. Zudem wird empfohlen, den Thymian nach der Blüte zu schneiden.

Tipp: Der richtige Zeitpunkt ist nicht nur beim Schneiden sondern auch beim Ernten relevant.

Zur richtigen Zeit ernten

Ernten können Sie die Pflanze so gut wie immer. Es wird sogar empfohlen, dass Sie Thymian im Sommer regelmäßig ernten. Das tut nicht nur der Pflanze gut, sondern hat auch einen positiven Nebeneffekt: Durch die Hitze ist der Anteil an ätherischen Ölen am höchsten und die Pflanze lässt sich als wirksame Heilpflanze einsetzen.

Außerdem können Sie mit der Ernte von Thymian dafür sorgen, dass er eine kompakte Form erhält. Achten Sie jedoch darauf, dass der letzte Ernteschnitt nicht später als Mitte September erfolgt.

Die Pflanze braucht noch eine gewisse Zeit, dass sich die Schnittstellen schließen können, um im Winter geschützt zu sein.

Das gibt es beim Schneiden zu beachten

Thymian müssen Sie nicht so intensiv wie Basilikum pflegen. Dennoch gibt es beim Schnitt einiges zu beachten. Sie sollten nur grüne Triebe und keine verholzten Triebe der Würzpflanze abschneiden.

Zudem ist es wichtig, beim Thymianschneiden stets eine saubere und scharfe Gartenschere zu verwenden. So verletzen Sie Ihre Pflanze nicht unnötig.

Wenn Sie Ihren Thymian im Frühjahr schneiden, sollten Sie die Vorjahrestriebe um etwa zwei Drittel kürzen. Sie können die Würzpflanze sofort zum Kochen verwenden oder einfrieren. Auch zu einem gesunden Tee lässt Thymian sich verarbeiten.

garten-heimat-newsletter-cover
Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 17.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter
garten-heimat-newsletter-cover
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Copyright © 2022 garten-heimat.de
starchevron-down