garten heimat logo

Kornblumen Samen säen – 3 Tipps zur Aussaat

Kornblume im Garten
Kornblume im Garten
Quelle: © garten-heimat.de
-
von
Michael Hirschmiller
Kornblumen gelten als besonders ästhetische Pflanzen und zieren sogar Salate und andere Speisen. Nicht ohne Grund sind sie in Gärten sehr beliebt. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Kornblume-Samen säen und die Gewächse pflegen können.

1. Kornblumen Samen am richtigen Standort säen

Kornblumen benötigen wie auch Ringelblumen einen sonnigen und warmen Standort. Der Boden sollte wenig Nährstoffe bereithalten und durchlässig sein. Zu feste Erde kann das Wachstum der schönen Blume beeinträchtigen.

Es empfiehlt sich außerdem ein leicht kalkhaltiger Boden. Ebenfalls geeignet ist ein sandiger Untergrund.

Gerne ist die Kornblume ein Bestandteil von Saatgutmischungen für Blumenwiesen. Sie eignet sich hervorragend für eine Mischkultur mit Mohn oder Margeriten.

2. Den richtigen Zeitpunkt zur Aussaat wählen

Wenn Sie Kornblume-Samen säen wollen, sollten Sie die Zeit zwischen März und Juli wählen. Sie können das Saatgut direkt in das Freiland ausbringen. Es wird empfohlen, die Kornblume-Samen nach und nach zu säen. Auf diese Weise haben Sie länger etwas von den schönen blauen Blüten.

Sie können sich den ganzen Sommer hindurch an den Kornblumen erfreuen. Die Keimung der Kornblumen-Samen, die sie aussäen, erfolgt nach rund 10 – 15 Tagen.

Alternativ können Sie je nach Sorte bereits im September mit der Aussaat für das Folgejahr beginnen. Dadurch kann eine besonders frühe Blüte stattfinden. Dennoch ist diese Vorgehensweise nur für sehr warme Gegenden zu empfehlen. Bei starken Minusgraden kann das Saatgut kaputtgehen.

3. Kornblumen pflegen

Da es sich bei der Kornblume um eine einjährige Pflanze handelt, müssen Sie sich keine Gedanken über die Überwinterung machen. Dennoch sollten Sie die Kornblumen richtig pflegen.

Entfernen Sie regelmäßig verblühte Blüten und trockene Pflanzenteile. Das gibt der Kornblume neuen Schwung und sie schafft es, erneut auszutreiben.

Natürlich können Sie die Kornblume jederzeit ernten. Sie macht sich gut in einem Blumenstrauß und ist eine dekorative und essbare Zierde für Salate und andere Gerichte. Doch auch Bienen und Insekten erfreuen sich an der Pflanze, sodass es sich empfiehlt, ausreichend Blüten stehenzulassen.

Mehr zum Thema

Garten Heimat Newsletter Cover
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Copyright © 2023 garten-heimat.de
starmagnifiercrosschevron-down