garten heimat logo

Insektenhotel Bauanleitung Weinkiste - 7 Schritte DIY Anleitung

Insektenhotel aus Weinkisten
Insektenhotel aus Weinkisten
Quelle: © garten-heimat.de
Juli 14, 2022
-
von
Kevin Schlosser
Ein Insektenhotel bietet Nützlingen wie Wildbienen, Marienkäfern oder Hummeln einen Unterschlupf. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt mit Weinkisten ganz einfach ein Insektenhotel selbst bauen können.

Mit dieser Anleitung Bauanleitung aus Weinkisten zum eigenen Insektenhotel

Das benötigen Sie dafür:

  • Zwei oder mehrere Weinkisten Ihrer Wahl (Mindestens zwei davon sollten vom selben Modell sein!)
  • Insektenhotel Füllmaterial - Typisches Füllmaterial sind u.a. Holzröhrchen mit Löchern, Holzspähne, Kiefernzapfen, Tannenzapfen, diverse Holzstückchen aus Bambus, Sperrholz, Pinienholz, Sägespähne oder Backsteine (löchrige Mauerziegel). Natürlich können Sie auch weiteres Füllmaterial nutzen, jedoch müssen Sie immer beachten, dass sich nicht alle Insekten zu jedem Füllmaterial „angezogen“ fühlen.
  • Eine Heißklebepistole oder DrahtHammer und Nägel
  • Falls vorhanden einen Handtacker
  • Drahtgitter
  • Blumenvlies, Frühbeetvlies oder eine Folie

Gut zu wissen: Das Holz der Weinkiste sollte auf jeden Fall unbehandelt sein. Vermeiden Sie lasiertes oder lackiertes Holz. Die chemischen Stoffe sind gesundheitsschädlich für Insekten.

Insektenhotel Bauen Weinkiste – Die unterschiedlichen Möglichkeiten

Es gibt zwei Möglichkeiten Ihr Insektenhotel mit einer Weinkiste selbst zu gestalten: Hochkant oder Längs. Beide Methoden funktionieren genau gleich. Welche Sie wählen sollten, hängt von Ihren Weinkisten ab. Schauen Sie an die Seitenbretter der Weinkiste. Welche Bretter werden von welchen „eingeschlossen“ (gelb)? 

Insektenhotel Bauanleitung (hochkant)
Quelle:https://pixabay.com/de/photos/weinkiste-alt-verwittert-holz-3656242/ , eigene Darstellung
Insektenhotel Bauanleitung
Quelle: https://pixabay.com/photos/box-crate-wood-pine-wooden-gift-2064180/ , eigene Darstellung

Vergleichen Sie Ihre Weinkiste mit den beiden Varianten auf unseren Bildern (roter Kreis 1). Je nach Variante, müssen Sie Ihr Insektenhotel hochkant bzw. längs bauen.

Insektenhotel selber bauen – 7 Schritte DIY Anleitung

Schritt 1: Trennen Sie je nach Variante, die Bretter (gelb) aus der ersten Kiste heraus. Sie benötigen je nach Ebenen im Insektenhotel unterschiedlich viele. Wir empfehlen:

Variante 1: 3 Ebenen
Variante 2: 2 Ebenen

Beachten Sie, dass für eine Ebene zwei Holzteile benötigt werden, da die Seitenwände der Weinkisten meistens auf zwei oder mehreren Brettern aufgeteilt sind.

Mit ein paar sanften Hammerschlägen auf die äußeren Enden der Bretter kann das Heraustrennen beschleunigt werden.

Schritt 2: Befestigen Sie nun die herausgetrennten Bretter mit Hammer und Nagel in Ihrer anderen Weinkiste (siehe Bilder: Grün 2)

Schritt 3: Im dritten Schritt muss das Vlies oder die Folie auf die Ebenen Fläche zugeschnitten werden. Keine Sorge – sie muss nicht exakt auf die Ebene passen. Die Folie kann ganz einfach über den Rand gestülpt werden. 

Es muss lediglich sichergestellt sein, dass der Spalt zwischen den Brettern dadurch geschlossen wird. Da ansonsten das Füllmaterial durch den Spalt herunterfallen kann

Schritt 4: Befestigen Sie das Vlies mithilfe der Heißklebepistole oder Nägeln.
Wir empfehlen hierfür den Handtacker zu nehmen!

Schritt 5: Wiederholen Sie Schritte 3 und 4 auf allen Ebenen

Nachdem Sie die Ebenen eingesetzt, befestigt und mit der Folie überzogen haben, ist das Insektenhotel aus der Weinkiste schon fast fertig!

Schritt 6 – Das Befüllen:
In diesem Schritt können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Befüllen Sie das Insektenhotel ganz nach Ihren Vorlieben, mit dem Füllmaterial. Hier kann es hilfreich sein, sich zu informieren, welche Insekten sich von welchem Füllmaterial angezogen fühlen.

Schritt 7 – Befestigen des Füllmaterials:
Sie sollten das Füllmaterial im Insektenhotel gut befestigen, da dieses sonst von Vögeln und anderen Tieren gestohlen werden kann. Sie können entweder alles mit der Heißklebepistole, mit Nägeln oder dem Drahtgitter befestigen.

Wir empfehlen kleineres Füllmaterial mit der Heißklebepistole an der Weinkiste zu befestigen und über die Ebenen mit größerem Material (Tannenzapfen, Kiefernzapfen etc.) das Drahtgitter zu befestigen.

Fertig ist das selbstgemachte Insektenhotel aus Weinkisten! Wir hoffen Sie haben viel Spaß beim Nachbauen und wünschen gutes Gelingen!

Sie wollen weiterlesen? Dann können wir Ihnen einen Beitrag zum Thema Bienensterben empfehlen.

Mehr zum Thema

garten-heimat-newsletter-cover
Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Premium Produkte auf Amazon

Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter
garten-heimat-newsletter-cover
*Transparenz ist uns wichtig: Diese Seite finanziert sich über Werbung und Produktempfehlungen. Weiterführende Links auf dieser Webseite sind u.a. sogenannte Affiliate-Links. Wenn auf so einen Affiliate-Link geklickt und eingekauft wird, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich dabei nicht. Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Alle Angaben ohne Gewähr.
Copyright © 2022 garten-heimat.de
starmagnifiercrosschevron-down